Räuchern

  • Mastix

    2.25 CHF
    Der Mastix gedeiht im heissen mittelmeerklima Griechenlands. Durch anritzen des Stammes wird während der Sommermonate das Harz gewonnen. Der Mastix wurde im Altertum als Heil- und Räuchermittel genutzt, innerlich sowie äusserlich. Gekaut ist der Maxtis ein wunderbares Mittel gegen wundes Zahnfleisch, reinigt Zähne und Atem. Er ist ein fester Bestandteil der Räuchermissung der griechischen-orthodoxen Kirche. Beim Räuchern wird das Harz kristallklar. Der Mastix riecht leicht nach Zitrone und ist erfrischend, wirkt klärend auf Gedanken und das Gemüt und tröstet bei Niedergeschlagenheit. Bei Meditationen und Gebete fördert er deutliche Visionen. In Räuchermischungen verbindet der Mastix alle Zutaten zu einer harmonischen Gefüge.
  • Benzoe Siam

    11.90 CHF
    Der Benzoe Siam, auch süsser Asant genannt, ist in Hinterindien und China heimisch. Durch das Einritzen der Rinde wird das süssliche Harz des Benzoe Siam gewonnen. Der sanft süssliche und nach Vanille riechende Duft, verleiht jedem Ort eine warme und sinnliche Note. Es helt das Gemüt auf und stimmte glücklich und zuversichtlich. Benzoe Siam ist Bestandteil der traditionellen Räucherwerke zur Förderung der sinnlichen Liebe. Kombiniert mit anderen Stoffen, entfalte sich die Eigenschaften und den Wohlgeruch des Benzoe Siam besser. Er regt die Phantasie und die Inspiration an (kreative Arbeiten).
  • Opoponax

    6.90 CHF
    Opoponax, auch süsse Myrrhe genannt, wächst vor allem in Somalia und gehört. Dort spielte der Opoponax eine wichtige Rolle in der Frauenheilkunde. Das Harz des Opoponax entfaltet immer neue Durftvarianten. Sein balsamischer-süssliche Duft kann von Wald, Rotwein bis nach Vanille varieren. Sein Duft steigert die gedankliche Konzentration und schäft die sinnliche Wahrnehmung. Opoponax wirkt unterstützend für Meditationen.
  • Der indische Weihrauch gilt als ein weniger schwächer als der afrikanische Weihrauch. Der Weihrauch verströmt einen leicht süsslichen, edeln feierlicher Duft. Sein breites Spektrum von Eigenschaften ragt von Linderungen von rheutamischen und anderen Scherzen, wird bei Gebäuderäucherungen eingesetz; es verbreitet eine angenehme Atmosphäre im ganzen Raum und hebt die Stimmung an. Es fördert die sexuelle Lust.
  • Weihrauch, eines der bekanntesten Harze wird oft mit der kath. Kirch assoziert. Jedoch wurde und wird der Weihrauch auch in anderen Ländern sehr geschätz. Es ist der Inbegriff von guten Räucherwerke. Der Weihrauch verströmt einen leicht süsslichen, edeln feierlicher Duft. Sein breites Spektrum von Eigenschaften ragt von Linderungen von rheutamischen und anderen Scherzen, wird bei Gebäuderäucherungen eingesetz; es verbreitet eine angenehme Atmosphäre im ganzen Raum und hebt die Stimmung an. Es fördert die sexuelle Lust. Er schärft die sinnliche Wahrnehmung und wirkt dadurch unterstützend bei Meditation und Gebete.
  • Benzoe Sumatra

    10.90 CHF
    Der Benzoe Sumatra stammt aus Sumatra und Java und gilt als weniger fein im Duft als der Benzoe Siam. Die Duftnote ist warm süsslich, sinnlich und verströmt einen leichten Vanille Duft Der Duft der Benzoe Sumatra stimmt glücklich und zuversichtlich. Es entspannt und förtert eine lustvolle Stimmung. Er wirkt unterstützend bei Erkrankungen der Atmungsorgane.
  • orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Drachenblut

    28.90 CHF
    Der Drachenblutbaum wächst in sumpfigen Gegenden von Java, Borneo, Sumatra. Das Harz wird von der Frucht gesammelt. Beim Räuchern entwickelt das Harz einen herb-würzigen Geruch und es wird meistens mit anderen Stoffen in einer Mischung verwendet. Es wird in Schutz- und Opferräucherungen verwendet, die sehr negative Energien neutraliseren sollen. Es verstärkt die reinigende Wirkung von Weihrauch und findet es in traditionellen Kirchen-Weihrauchmischungen.
  • Dammarharz

    6.50 CHF
    Der Dammarbaum ist in Indien und Südostasien heimisch. Auf malaiisch bedeutet Dammar Licht Das Harz verströmt einen fein zitronigen Duft. Dammar bringt Licht in unsere Seele und eignet sich bei Traurigkeit, Schwermut und depressiver Stimmung. Es heisst, dass Dammar hell-sichtigt machen kann und hilft mit Engeln in Kontakt zu treten.
  • Kardamon ganz

    12.60 CHF
    Kardamom kennen wir hauptsächlich als Gewürz und von Teemischungen. Der intensive Duft des Kardamom's ist würzig und leicht süsslich. Er wird selten alleine geräuchert. Der Kardamom stärk und energetisiert und klärt die Gedanken und fördert dadurch die Konzentration.
  • Guaranasamen

    4.20 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Anis

    3.50 CHF
    Zum Räuchern werden die getrockneten Anissamen verwendet. Der Anis hat einen süssen, würzigen und fruchtigen Duft. Er wird meistens in Mischungen verwendet, wo er schwere Düfte abrundet. Er wirkt beruhigend und stimmt heiter. Er hilft Menschen mit viel Kopfarbeit abzuschalten und sich zu entspannen.
  • orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Der Alant ist eine der ältesten Heil- und Räucherpflanzen. Dafür wurde der Wurzelstock, auch Weihrauchwurzel genannt, verwendet. Der Alant kann auch in Garten angebaut werden. Die Duftnote des Alant errinnert an Weihrauch, jedoch viel milder und feiner. Der Alant wurde zum Desinfizieren von Krankenzimmern eingesetz; demzufolge auch für den Hausgebrauch geeignet. Es stärkt das Männliche. Er wirkt aufhellend auf die Stimmung.
  • orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Alantwurzel

    2.50 CHF
    Der Alant ist eine der ältesten Heil- und Räucherpflanzen. Dafür wurde der Wurzelstock, auch Weihrauchwurzel genannt, verwendet. Der Alant kann auch in Garten angebaut werden. Die Duftnote des Alant errinnert an Weihrauch, jedoch viel milder und feiner. Der Alant wurde zum Desinfizieren von Krankenzimmern eingesetz; demzufolge auch für den Hausgebrauch geeignet. Es stärkt das Männliche. Er wirkt aufhellend auf die Stimmung.
  • Propolis

    40.00 CHF
    Der Propolis ist das Kittharz der Bienen. Zum Räuchern schabt man feine Stücke vom Harz ab. Der Propolis hat eine entspannende Wirkung Es verströmt einen warmen, balsamischen, honigartigen Duft.
  • Der Styrax ist in Honduras, Iran und Türkei zuhause. Der Styrax wird in kleinen Mengen geräuchert und verströmt einen balsamischen, zimt-süssen, femininen Duft. Er gibt einer Mischung eine verführische Note. Er hilft bei Schalfstörungen und wird für den Tiefenschlaf empfohlen. Er paart sich gut mit Kalmus.
  • Hopfendrüsen

    17.00 CHF
    Beim Ausklopfen der Zapfen des Hopfens fällt aus den Drüsen ein feines, gelbes Pulver, die Hopfendrüsen. Die Hopfendrüsen sind beruhigend und fördern den Schlaf. Sie eignen sich als Zutat in Räucherungen, die einen guten und tiefen Schlaft fördern sollen. In magischen Räucherungen wirden die Hopfendrüsen verwendet, um sich mit den feinstofflichen Energien in der Natur zu verbinden.
  • Holzkohle

    999'999.00 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Guajak

    19.80 CHF
    Der Guajak, auch Lebensholdbaum genannt, stammt von einem immergrünen Baum, der in karibischen Raum vorkommt. Beim Räuchern entfacht er einen holzig-würzigen, benzoeähnlichen Duft, welche eine euphorisierende Wirkung hat. Es hat eine hustenlindernde Eigenschaft.
  • Jalapae Harz

    13.80 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Myrrhe

    7.60 CHF
    Der strauchartige Myrrhenbaum bevorzugt karge Standorte und kann bis eine Höhe von 10 Metern erreichen. Durch einritzen des Stammes wird das Harz gewonnen. Das Harz der Myrrhe verströmt eine würzige, warme, leicht bitter balsamische Duftnote. Sie wirkt beruhigend und erdend und fördert dadurch den tiefen Schlaf. Es fördert die weibliche Spiritualität und Sinnlichkeit und verkörpert dadurch den weiblichen Aspekt. Es vermählt sich mit dem männlichen Aspekt des Weihrauches.
  • Galgantwurzel

    4.90 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Kalmuswurzel

    99'999.00 CHF
  • Alantwurzel

    2.50 CHF
    Der Alant ist eine der ältesten Heil- und Räucherpflanzen. Dafür wurde der Wurzelstock, auch Weihrauchwurzel genannt, verwendet. Der Alant kann auch in Garten angebaut werden. Die Duftnote des Alant errinnert an Weihrauch, jedoch viel milder und feiner. Der Alant wurde zum Desinfizieren von Krankenzimmern eingesetz; demzufolge auch für den Hausgebrauch geeignet. Es stärkt das Männliche. Er wirkt aufhellend auf die Stimmung.
  • Der Alant ist eine der ältesten Heil- und Räucherpflanzen. Dafür wurde der Wurzelstock, auch Weihrauchwurzel genannt, verwendet. Der Alant kann auch in Garten angebaut werden. Die Duftnote des Alant errinnert an Weihrauch, jedoch viel milder und feiner. Der Alant wurde zum Desinfizieren von Krankenzimmern eingesetz; demzufolge auch für den Hausgebrauch geeignet. Es stärkt das Männliche. Er wirkt aufhellend auf die Stimmung.
  • Anis

    3.50 CHF
    Zum Räuchern werden die getrockneten Anissamen verwendet. Der Anis hat einen süssen, würzigen und fruchtigen Duft. Er wird meistens in Mischungen verwendet, wo er schwere Düfte abrundet. Er wirkt beruhigend und stimmt heiter. Er hilft Menschen mit viel Kopfarbeit abzuschalten und sich zu entspannen.
  • Benzoe Siam

    11.90 CHF
    Der Benzoe Siam, auch süsser Asant genannt, ist in Hinterindien und China heimisch. Durch das Einritzen der Rinde wird das süssliche Harz des Benzoe Siam gewonnen. Der sanft süssliche und nach Vanille riechende Duft, verleiht jedem Ort eine warme und sinnliche Note. Es helt das Gemüt auf und stimmte glücklich und zuversichtlich. Benzoe Siam ist Bestandteil der traditionellen Räucherwerke zur Förderung der sinnlichen Liebe. Kombiniert mit anderen Stoffen, entfalte sich die Eigenschaften und den Wohlgeruch des Benzoe Siam besser. Er regt die Phantasie und die Inspiration an (kreative Arbeiten).
  • Benzoe Sumatra

    10.90 CHF
    Der Benzoe Sumatra stammt aus Sumatra und Java und gilt als weniger fein im Duft als der Benzoe Siam. Die Duftnote ist warm süsslich, sinnlich und verströmt einen leichten Vanille Duft Der Duft der Benzoe Sumatra stimmt glücklich und zuversichtlich. Es entspannt und förtert eine lustvolle Stimmung. Er wirkt unterstützend bei Erkrankungen der Atmungsorgane.
  • Dammarharz

    6.50 CHF
    Der Dammarbaum ist in Indien und Südostasien heimisch. Auf malaiisch bedeutet Dammar Licht Das Harz verströmt einen fein zitronigen Duft. Dammar bringt Licht in unsere Seele und eignet sich bei Traurigkeit, Schwermut und depressiver Stimmung. Es heisst, dass Dammar hell-sichtigt machen kann und hilft mit Engeln in Kontakt zu treten.
  • Drachenblut

    28.90 CHF
    Der Drachenblutbaum wächst in sumpfigen Gegenden von Java, Borneo, Sumatra. Das Harz wird von der Frucht gesammelt. Beim Räuchern entwickelt das Harz einen herb-würzigen Geruch und es wird meistens mit anderen Stoffen in einer Mischung verwendet. Es wird in Schutz- und Opferräucherungen verwendet, die sehr negative Energien neutraliseren sollen. Es verstärkt die reinigende Wirkung von Weihrauch und findet es in traditionellen Kirchen-Weihrauchmischungen.
  • Galgantwurzel

    4.90 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Guajak

    19.80 CHF
    Der Guajak, auch Lebensholdbaum genannt, stammt von einem immergrünen Baum, der in karibischen Raum vorkommt. Beim Räuchern entfacht er einen holzig-würzigen, benzoeähnlichen Duft, welche eine euphorisierende Wirkung hat. Es hat eine hustenlindernde Eigenschaft.
  • Guaranasamen

    4.20 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Holzkohle

    999'999.00 CHF
    orem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque eu posuere nibh, non dapibus ipsum. Donec at dignissim erat. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero. Nunc non arcu luctus leo luctus consectetur. Aenean consequat purus nisl, eu semper neque vestibulum pharetr commodo augue. Aliquam ligula risus, ornare vitae tempus id, gravida non lacus. Duis vitae quam eu velit aliquet placerat. Nulla commodo feugiat lacinia. Proin id mauris non magna condimentum accumsan vitae sit amet diam. Aliquam sagittis tempor risus, eu adipiscing libero.
  • Hopfendrüsen

    17.00 CHF
    Beim Ausklopfen der Zapfen des Hopfens fällt aus den Drüsen ein feines, gelbes Pulver, die Hopfendrüsen. Die Hopfendrüsen sind beruhigend und fördern den Schlaf. Sie eignen sich als Zutat in Räucherungen, die einen guten und tiefen Schlaft fördern sollen. In magischen Räucherungen wirden die Hopfendrüsen verwendet, um sich mit den feinstofflichen Energien in der Natur zu verbinden.
de_DEGerman
de_DEGerman