Der Alant ist eine der ältesten Heil- und Räucherpflanzen. Dafür wurde der Wurzelstock, auch Weihrauchwurzel genannt, verwendet. Der Alant kann auch in Garten angebaut werden.

Die Duftnote des Alant errinnert an Weihrauch, jedoch viel milder und feiner.

Der Alant wurde zum Desinfizieren von Krankenzimmern eingesetz; demzufolge auch für den Hausgebrauch geeignet. Es stärkt das Männliche.

Er wirkt aufhellend auf die Stimmung.