Opoponax, auch süsse Myrrhe genannt, wächst vor allem in Somalia und gehört. Dort spielte der Opoponax eine wichtige Rolle in der Frauenheilkunde.

Das Harz des Opoponax entfaltet immer neue Durftvarianten. Sein balsamischer-süssliche Duft kann von Wald, Rotwein bis nach Vanille varieren.

Sein Duft steigert die gedankliche Konzentration und schäft die sinnliche Wahrnehmung. Opoponax wirkt unterstützend für Meditationen.