Klang

  • Monochord

    1'250.00 CHF
    Das Monochord ist nach eigenem Entwurf sorgfältig von Hand gefertigt worden. Es ist aus hochwertigem, gut abgelagertem Ahornholz auf professionelle Weise gefertigt und mit einer Ölmischung aus eigener Herstellung geölt. Das Monochord hat eine linsenartige Form, ist beidseitig bespannt, hat 27 Stahlsaiten pro Seite und hat eine Länge von ca. 120 cm. Das Monochord, eines der ältesten Saiteninstrumente überhaupt, geht vermutlich zurück u.a. auf Pythagoras, der an einer einzelnen Saite Zahlenverhältnisse in der Musik untersuchte. Das pythagoreische Denken war geprägt vom Bewußtsein der Einheit von Ton und Zahl, also von Qualität (Empfindung) und Quantität (Meßbarem) als zwei Seiten der Musik.
  • Trommel

    360.00 CHF
    Für die Schamanen sind die Trommeln, die sie zur Ausübung ihrer mannigfaltigen Tätigkeiten einsetzen, nicht lediglich musikalische Gebrauchsgegenstände; es sind Bedeutungsträger, die Leben und Handeln. Eine Trommel hat ihre eigene Vita, die mit der ihres Besitzers eng verknüpft ist. Nicht einfach einfach hergestellt, benützt und verschlissen, wird sie geboren und initiiert, führt sie ein bewegtes Leben und stirbt mit dazugehörigem Zeremoniell. Wie die rituelle Geburt eines angehenden Schamanen aus dem Tode eines Vorgänders folgt, leitet sich auch die Geburt einer Trommerl aus dem Tode ab - einem doppelten Tod: den eines Baumes, der gefällt werden muss, damit aus ihm der Rahmen entstehe, und dem eines Tieres, das sein Leben lässt für die Trommelhaut.